Rituale & Zeremonien


Schamanische Jahreszeitenfeste

Wir feiern die Jahreszeitenfeste, um gemeinsam die Jahreszeiten sowie ihre Wechsel bewusst zu erleben und mit der Energie der Natur mitzugehen. Die Natur lädt uns ein, in Einklang mit ihr zu kommen und in Verbindung mit ihr zu leben: zu säen, zu erblühen, befruchtet zu werden, zu reifen, zu ernten, sich zurückzuziehen, in die Stille zu gehen und sich für Neues wieder zu öffnen. Gemeinsam feiern wir unser Leben, heilen und wachsen. Wir besinnen uns auf unsere eigene, innere Schönheit, wir nehmen uns liebevoll an und finden Ruhe und Kraft in der Natur.

Die Jahreszeitenfeste eigenen sich als Jahresgruppe, können aber auch einzeln und nach Bedarf besucht werden.

Lichtmess
Wir begrüßen das Licht, finden einen Samen und säen ihn in die Erde.

Frühjahrs-Tag-und-Nachtgleiche
Wir erwachen und tanzen ins Licht.

Walpurgis
Wir erblühen und genießen (uns selbst) mit allen Sinnen.

Sommersonnenwende
Wir feiern die Zeit der Fülle und der Pracht.

Kräuterweih
Wir ernten und schaffen Platz für Neues.

Erntedank (Herbst-Tag-und-Nachtgleiche)
Wir danken für unsere Ernte und nehmen Abschied vom Licht.

Dunkelheitsfest
Wir verbinden uns mit uns selbst und ziehen uns ins Dunkle zurück.

Wintersonnenwende
Wir nehmen Abschied von dem, was nicht mehr zu uns gehört und gehen in die Stille.

Weitere Informationen zu “Schamanische Jahreszeitenfeste”


Schamanische Reise zum Krafttier

Finden Sie in einer schamanischen Trommelreise Ihr Krafttier. Ein Krafttier ist ein spiritueller Begleiter, den jeder Mensch hat. Ihr Krafttier begleitet Sie schon Ihr Leben lang, auch wenn Sie es vielleicht noch nicht kennen. Eine Trommelreise führt Sie zu Ihrem Herzen und Ihrer Seele. Sie treten bewusst mit Ihrem Krafttier in Kontakt: So bietet es Ihnen auf einfache Weise die wunderbare Möglichkeit, Informationen und Antworten zu erhalten, die im normalen Alltagsbewusstsein nicht sichtbar sind. Ihr Krafttier unterstützt Sie und schenkt Ihnen Kraft. Die Reise ist auch für Menschen, die ihr Krafttier bereits gefunden haben und „nur“ schamanisch reisen möchten.

Weitere Informationen zu “Schamanische Reise zum Krafttier”


Schamanische Reise zu einem großen Übergang (für Fortgeschrittene)

In dieser schamanischen Reise für Fortgeschrittene reisen Sie – von Ihrem Krafttier begleitet – zu einem großen Übergang in Ihrem Leben. Das kann beispielsweise der Zeitpunkt sein, in dem Ihre Seele in Ihren Körper eingetreten ist, Ihre Geburt, Ihr Tod oder ein anderer, für Sie besonders wichtiger, Übergang.Diese Reise wird durch die längere Trommelbegleitung und durch den speziellen Fokus zu einem sehr intensiven Erlebnis. Dies ermöglicht Ihnen in einem geschützten Rahmen, gemeinsam mit anderen Menschen, Zugang zu einem Raum zu erhalten, der Ihnen sonst verschlossen bliebe.Lassen Sie sich ein, auf eine schamanische Reise der besonderen Art.

Weitere Informationen zu “Schamanische Reise zu einem großen Übergang”


Medizinradzeremonie

Das Medizinrad ist eine schamanische Zeremonie, in der wir erleben, dass wir Teil des Großen Ganzen sind. Gemeinsam kommen wir im Kreis zusammen und verbinden uns mit den Kräften. Wir danken und bitten, lassen Altes, Einschränkendes los um Platz zu schaffen für das, was werden will und empfangen Neues und Bereicherndes. Sie brauchen dazu nur den Wunsch, mit Ihrem Herzen dabei zu sein und sich vom Leben berühren zu lassen.

Weitere Informationen zur “Medizinradzeremonie”


Meditation zur Selbstliebe

In einer geführten Meditation können Sie bedingungslose Liebe erleben und sie sich selbst schenken. Selbstliebe ist der Schlüssel zu einem glücklichen und zufriedenen Leben, zu einem guten Kontakt mit sich selbst und mit anderen.

Lieben Sie sich so, wie Sie sind!

Weitere Informationen zur “Meditation zur Selbstliebe”


Sich selbst räuchern

Lernen Sie, sich selbst zu räuchern.
Räuchern ist sehr altes Ritual der Reinigung.
In Ihrer Aura (Ihrem Energiekörper) können sich negative Energien festsetzen, sowohl negative Energien von außen als auch von innen, z.B. Wut, Stress oder seelischer Schmerz. Wenn sich zu viele störende Energien angesammelt haben und Ihre Aura nicht mehr im Gleichgewicht ist, kann das Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen.

Somit ist Räuchern nicht nur die Einleitung einer schamanischen Zeremonie sondern auch ein schützendes, stärkendes und manchmal sogar heilendes Ritual Ihres Energiekörpers.

Weitere Informationen zu “Sich selbst räuchern”


Ihren Platz einnehmen

Häufig getrauen wir uns nicht, unseren Platz einzunehmen. Stattdessen machen wir uns klein und unbedeutend, damit wir nicht auffallen oder anecken. Auf diese Weise ist es Ihnen nicht möglich, sich selbst zu leben und Ihr Kraftpotential ausschöpfen.
Mithilfe eines Rituals können Sie Ihren Platz ganz einnehmen und Ihre eigene Kraft annehmen.

Leben Sie Ihre Kraft und tanzen Sie sie in Schönheit wach!

Weitere Informationen zur “Ihren Platz einnehmen”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.