Seelenverträge

Wir alle haben den einen großen Seelenvertrag, der unsere Lebensaufgabe und Bestimmung enthält.
Daneben gehen Sie im Laufe Ihres Lebens noch zahlreiche Seelenverträge ein, die Sie mit sich selbst oder mit anderen Menschen abschließen. Vermutlich bringen Sie auch aus früheren Leben Seelenverträge mit, die noch heute wirken, sofern sie nicht aufgelöst wurden.

Seelenverträge umfassen vor allem Glaubensätze, Versprechen und Schwüre. In der Regel schließen Sie Seelenverträge in Situationen ab, in denen es Ihnen entweder sehr gut oder sehr schlecht geht.
Sie entstehen häufig unbewusst oder aus Liebe:
- Sie haben Ihrer großen Liebe ewige Treue geschworen.
- Sie versprechen einem Freund, immer für ihn da zu sein.
- Sie versprechen am Sterbebett Ihrer Mutter, ihr Geschäft zu
übernehmen und in ihrem Sinne weiterzuführen.
- Sie wollen eine bestimmte Situation nie wieder in Ihrem Leben erleben.

Seelenverträge wirken wie Vorgaben, die Ihr Denken, Ihre Gefühle, Ihr Handeln sowie Ihr ganzes Erleben in der Welt bestimmen. Sie haben dann keine Wahl mehr, frei zu entscheiden, denn ein Seelenvertrag drängt bis zur Auflösung auf seine Erfüllung. Auch wenn Sie Ihre Seelenverträge unbewusst geschlossen, sie mittlerweile vergessen haben, sich Ihre Lebenssituation um 180 Grad gedreht hat, wirken Ihre Seelenverträge noch immer und üben einen großen, stetigen Einfluss auf Ihr jetziges Leben aus.

Seelenverträge können zu Problemen in den verschiedensten Lebensbereichen führen: Familie, Partnerschaft, Sexualität, Gesundheit, Beruf / Berufung sowie Materielles.

Seelenverträge können beispielsweise zur Folge haben, dass
- Sie eine/n PartnerIn auch lange nach der Trennung nicht loslassen können,
- Sie immer wieder Freundschaften / Beziehungen zu Menschen eingehen, die gar nicht zu Ihnen passen und / oder Ihnen nicht gut tun,
- Ihnen nach jedem Arbeitsplatzwechsel immer wieder die gleichen Probleme begegnen,
- Sie Ihre Berufung nicht ausleben, Ihre Lebensaufgabe nicht ausführen können,
- Sie krank werden.

Für die Auflösung eines Seelenvertrages brauchen Sie diesen nicht zu kennen.

In einer schamanischen Zeremonie wird der alte Seelenvertrag gefunden, transformiert und durch einen neuen, erstarkenden Seelenvertrag ersetzt.

Die Auflösung eines einengenden Seelenvertrags ist sehr heilsam.

So werden Sie (wieder) frei und können Ihr Leben so leben, wie Sie es wollen.

Seelenverträge
Von Myriam Tonga Götze, Schamanische Begleitung & Rituale

Dieser Beitrag wurde unter Schamanische Zeremonien, Schamanismus abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


+ 5 = dreizehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>